KDG baut Westdeutschland nahezu 100%ig aus

Vodafone, der Kabelnetzbetreiber für alle Bundesländer außer NRW, Hessen und BaWü.
Bis zum 31.08.15 firmierte der Kabelnetzbetreiber noch unter seinem alten Namen Kabel Deutschland.
Antworten
htw89
Moderator
Beiträge: 2005
Registriert: 28.08.2006, 17:45
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

KDG baut Westdeutschland nahezu 100%ig aus

Beitrag: # 42620Beitrag htw89
21.03.2011, 20:00

Kabel Deutschland investiert in weiteren Internetausbau für eine Million Haushalte

* Ausbau für schnelles Internet hauptsächlich in ländlichen Gebieten
* Schwerpunkt der Investitionen in den alten Bundesländern
* Weiterer Beitrag zur Erreichung der Breitbandziele der Bundesregierung

Kabel Deutschland wird in den nächsten zwei Jahren eine weitere Million Haushalte für schnelles Internet über das Fernsehkabelnetz ausbauen. Der Schwerpunkt der Ausbauoffensive liegt in ländlichen Gebieten und in den „weißen Flecken“ der alten Bundesländer. Nahezu 100 Prozent der Kabelnetze in den alten Bundesländern werden dann ausgebaut sein. Insgesamt werden mit dieser erneuten Aufrüstung 90 Prozent des Kabelnetzes von Kabel Deutschland für Internet und Telefonie ausgebaut sein, was rund 13,6 Millionen Haushalten entspricht. Zwei Millionen dieser Kabelhaushalte befinden sich in ländlichen Gebieten.

“Kabel Deutschland leistet mit dem Internetausbau für eine zusätzliche Million Haushalte einen weiteren wichtigen Beitrag zur Erreichung der Breitbandziele der Bundesregierung. Schnelles Internet ist heute ein zentraler Standortfaktor für Städte und Gemeinden, der ihre Position im Wettbewerb maßgeblich beeinflusst“, sagt Dr. Adrian v. Hammerstein, Vorstandsvorsitzender der Kabel Deutschland Holding AG. „Auch in den neuen Bundesländern könnte eine weitere Netzaufrüstung und ein breiteres Angebot von schnellem Internet über Kabel erfolgen, wenn die Fragmentierung der dortigen Kabelnetze überwunden würde“, so v. Hammerstein weiter.

Kabel Deutschland bietet im Laufe des Jahres 2012 in allen Internet-Ausbaugebieten zukunftsfähige Internetprodukte mit bis zu 100 Mbit/s an. Bei dieser Maximalgeschwindigkeit können Kunden über das moderne Kabel-Glasfaser-Netz rund sechsmal schneller als mit herkömmlichem 16 Mbit/s-DSL surfen.
http://www.kabeldeutschland.com/de/pres ... 32011.html

KDG hat sich für die kommenden Monate ordentlich was vorgenommen...
- Backbone fertigstellen und Satellitentransponder abschalten
- DOCSIS 3.0 einführen (=Internetprodukte bis 100 Mbit/s)
- Ausbau auf 862 MHz
- Einführung von Video on Demand
-> MBO Senderlisten

Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (unverschlüsselte Programme, Internet/Telefon via 2play COMFORT 120)
Sat: Astra 19,2°/23,5°/28,2°Ost, Eutelsat Hotbird 13°Ost (unverschlüsselte Programme und HD+)
Streaming: Netflix

DarkNike
Medienass
Beiträge: 1795
Registriert: 08.02.2006, 15:46
Kontaktdaten:

Re: KDG baut Westdeutschland nahezu 100%ig aus

Beitrag: # 42621Beitrag DarkNike
21.03.2011, 20:52

Heiner hat geschrieben:- Ausbau auf 862 MHz
In allen ausgebauten Gebieten? Dann könnten wir ja nicht mehr von Platzmangel sprechen.

htw89
Moderator
Beiträge: 2005
Registriert: 28.08.2006, 17:45
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: KDG baut Westdeutschland nahezu 100%ig aus

Beitrag: # 42622Beitrag htw89
21.03.2011, 22:13

Wird soviel ich weiß relativ gleichzeitig mit DOCSIS 3.0 vorbereitet, also dürften da auch 2012 erhebliche Fortschritte zu verzeichnen sein. Und wenn DOCSIS 3.0 in allen Ausbaugebieten angeboten wird bedeutet es das ja.

Im Übrigen, um mal ins technische zu gehen, ist das Netz auf 630 MHz ausgebaut sind die Verstärker bereits auf 862 MHz ausgebaut, allerdings lassen sich aufgrund der vielen Verstärker zwischen dir und der Kopfstation die Kanäle über 630 MHz noch nicht zufriedenstellend nutzen. Zum Ausbau auf 862 MHz in diesem Sinne muss die sogenannte A-Linie des Kabelnetzes, die das Signal in deine Stadt oder Stadtteil transportiert, gegen eine Glasfaserlinie getauscht werden. Dadurch wird nur noch die Hälfte der Verstärker benötigt und es ist kein Problem mehr, Kanäle oberhalb von 630 MHz zu belegen.
-> MBO Senderlisten

Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (unverschlüsselte Programme, Internet/Telefon via 2play COMFORT 120)
Sat: Astra 19,2°/23,5°/28,2°Ost, Eutelsat Hotbird 13°Ost (unverschlüsselte Programme und HD+)
Streaming: Netflix

Antworten

Zurück zu „Vodafone (Kabel Deutschland)“