VIVA - Frequenzen

Das deutsche MTV entstand 1997 aus MTV Europe. Anfang der 2000er verdrängten Serien und Realitys immer größere Teile der Musik im Programm. 2011 ging man ins Pay-TV und sendete kurzzeitig nur noch 6 Stunden Musik. Später folgte der Empfang über HD+ ehe man Ende 2017 wieder ins Free-TV ging und sich der Musikanteil seither stetig erhöht.
Viva wurde 1993 als vollwertiges Musikprogramm gestartet, 2004 von der VIACOM gekauft und mit Serien und Entertainment bestückt.
Nach und Nach wurde die Sendezeit immer mehr eingeschränkt, so dass man derzeit nur noch zwischen 2-14 Uhr als reines Musikprogramm sendet. Ende 2018 wird der Sendebetrieb zur Stärkung MTV's nach 25 Jahren eingestellt.
Antworten
htw89
Moderator
Beiträge: 2005
Registriert: 28.08.2006, 17:45
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

VIVA - Frequenzen

Beitrag: # 18505Beitrag htw89
28.02.2007, 20:24

Satellit

I. VIVA Deutschland

Satellit: ASTRA 19.2°Ost
Übertragungsnorm: DVB-S MPEG2
Transponder: 78
Frequenz: 11973 Mhz
Polarisation: vertikal
Symbolrate: 27500
FEC: 3/4

Satellit: ASTRA 23.5°Ost
Paket: Kabel Digital Free(KDG)
Übertragungsnorm: DVB-S MPEG2
Transponder: 4
Frequenz: 11515 Mhz
Polarisation: vertikal
Symbolrate: 27500
FEC: 3/4

Satellit: ASTRA 19.2°Ost
Übertragungsnorm: PAL
Transponder: 44
Frequenz: 11127 Mhz
Polarisation: vertikal
Tonträger: 7,02 / 7,20 MHz

II. VIVA Österreich(20:15 bis 6:00 Uhr, sonst NICK Österreich)

Satellit: ASTRA 19.2°Ost
Übertragungsnorm: DVB-S MPEG2
Transponder: 91
Frequenz: 12226 Mhz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27500
FEC: 3/4

Kabel

I. VIVA Deutschland

Betreiber: Kabel Deutschland
Paket: Kabel Digital Free(KDG)
Übertragungsnorm: DVB-C 64QAM MPEG2
Kanal: S39
Frequenz: 450 MHz
Symbolrate: 6900

Betreiber: Unity Media(ish/iesy) - Nicht-Ausbaugebiete
Übertragungsnorm: DVB-C 256QAM MPEG2
Kanal: S35
Frequenz: 418 MHz
Symbolrate: 6900

Betreiber: Unity Media(ish/iesy) - Ausbaugebiete
Übertragungsnorm: DVB-C 256QAM MPEG2
Kanal: 31
Frequenz: 554 MHz
Symbolrate: 6900

Betreiber: Kabel BW - Ausbaugebiete
Übertragungsnorm: DVB-C 256QAM MPEG2
Kanal: 45
Frequenz: 666 MHz
Symbolrate: 6900

Antenne

Bouquet: DVB-T Düsseldorf/Ruhrgebiet
Übertragungsnorm: DVB-T 16QAM MPEG2
Kanal: 52
Frequenz: 722 MHz
Standorte: Wesel, Düsseldorf, Langenberg, Essen und Dortmund
Leistung: je 50 kW

Bouquet: DVB-T Köln/Bonn
Übertragungsnorm: DVB-T 16QAM MPEG2
Kanal: 36
Frequenz: 594 MHz
Standorte: Köln und Bonn
Leistung: je 20 kW

sowie im analogen Kabel.
-> MBO Senderlisten

Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (unverschlüsselte Programme, Internet/Telefon via 2play COMFORT 120)
Sat: Astra 19,2°/23,5°/28,2°Ost, Eutelsat Hotbird 13°Ost (unverschlüsselte Programme und HD+)
Streaming: Netflix

Antworten

Zurück zu „MTV (und VIVA)“