MTV - Frequenzen

Das deutsche MTV entstand 1997 aus MTV Europe, mittlerweile überwiegen die Serien im Programm.
Viva wurde 1993 als vollwertiges Musikprogramm gestartet, 2004 von der VIACOM gekauft und mit Serien und Entertainment bestückt.
Antworten
htw89
Moderator
Beiträge: 1999
Registriert: 28.08.2006, 17:45
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

MTV - Frequenzen

Beitrag: # 18504Beitrag htw89
28.02.2007, 20:20

Satellit

I. MTV Deutschland

Satellit: ASTRA 19.2°Ost
Übertragungsnorm: DVB-S MPEG2
Transponder: 78
Frequenz: 11973 Mhz
Polarisation: vertikal
Symbolrate: 27500
FEC: 3/4

Satellit: ASTRA 23.5°Ost
Paket: Kabel Digital Free(KDG)
Übertragungsnorm: DVB-S MPEG2
Transponder: 16
Frequenz: 12565 Mhz
Polarisation: vertikal
Symbolrate: 27500
FEC: 3/4

Satellit: ASTRA 19.2°Ost
Übertragungsnorm: PAL
Transponder: 27
Frequenz: 11612 Mhz
Polarisation: horizontal
Tonträger: 7,02 / 7,20 MHz

II. MTV Österreich

Satellit: ASTRA 19.2°Ost
Übertragungsnorm: DVB-S MPEG2
Transponder: 91
Frequenz: 12226 Mhz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27500
FEC: 3/4

Kabel

I. MTV Deutschland

Betreiber: Kabel Deutschland
Paket: Kabel Digital Free(KDG)
Übertragungsnorm: DVB-C 64QAM MPEG2
Kanal: S41
Frequenz: 466 MHz
Symbolrate: 6900

Betreiber: Unity Media(ish/iesy)
Paket: tividi free
Übertragungsnorm: DVB-C 256QAM MPEG2
Kanal: S03
Frequenz: 121,5 MHz
Symbolrate: 6900

Betreiber: Kabel BW - Ausbaugebiete
Übertragungsnorm: DVB-C 64QAM MPEG2
Kanal: 48
Frequenz: 690 MHz
Symbolrate: 6900

sowie flächendeckend im analogen Kabel.
-> MBO Senderlisten

Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (unverschlüsselte Programme, Internet/Telefon via 2play COMFORT 120)
Sat: Astra 19,2°/23,5°/28,2°Ost, Eutelsat Hotbird 13°Ost (unverschlüsselte Programme und HD+)
Streaming: Netflix

Antworten

Zurück zu „MTV und VIVA“