MTV Unplugged

MTV Germany entstand 1997 aus MTV Europe. Anfang der 2000er verdrängten Serien und Realitys immer größere Teile der Musik im Programm. 2011 Wechsel ins Pay-TV und Kürzung des Musikanteils bis auf 6 Stunden. 2014 Wechsel zu HD+ und seit Dezember 2017 wieder ins Free-TV mit stetiger Erhöhung des Musikanteils.
Viva wurde 1993 als Musikprogramm gestartet, 2004 von der VIACOM gekauft und mit Serien und Entertainment bestückt. Ab September 2014 kürzung der Sendezeit, zuletzt zwischen 2-14 Uhr als reines Musikprogramm empfangbar. Einstellung des Sendebetriebs zum 31.12.18 zur Stärkung MTV's.
Antworten
Benutzeravatar
maadien
Super Administrator
Beiträge: 14428
Registriert: 07.02.2006, 17:53
Wohnort: Prüm

MTV Unplugged

Beitrag: # 87230Beitrag maadien
15.04.2018, 21:45

MTV Unplugged mit Biffy Clyro: TV-Premiere und Album-Release von 'MTV Unplugged: Live at Roundhouse London' am 25. Mai

Biffy Clyro besuchen Deutschland im Herbst auf "MTV Unplugged"-Tour

Berlin 13. April 2018 – Obwohl ihre Live-Shows vor allem für ihre elektrisierende und explosive Energie bekannt sind, haben Biffy Clyro oft bewiesen, dass ihre Songs eine zusätzliche Schärfe besitzen, wenn sie auf das Wesentliche reduziert werden. Nun geben MTV und die Band Details zu ihrem ersten akustischen Album "MTV Unplugged: Live At Roundhouse London" bekannt.

Aufgenommen am 8. November letzten Jahres in der berühmten Londoner Konzertlocation Roundhouse, markierte das Set zugleich den UK-Relaunch der legendären 'MTV Unplugged'-Reihe. Biffy Clyro treten damit in die Fußstapfen prägender Rockbands, die zuvor als Teil der Reihe performt hatten, man denke nur an Nirvana, Oasis, Pearl Jam oder R.E.M.

MTV sendet in Deutschland am 25. Mai um 20:35 Uhr die Premiere der Roundhouse-Performance im Free-TV.

Das Set umfasst lauter Fan-Favoriten aus dem Biffy-Katalog: "Machines", bei dem Simon Neil nur in Begleitung einer akustischen Gitarre singt, ist längst als ein Highlight auf Konzerten der Band etabliert, und auch Songs wie "Many of Horror", "Re-arrange" und "Medicine" sind wie gemacht für eine Unplugged-Performance. Daneben glänzt die Band mit reduzierten Versionen von Songs, die in ihrer ursprünglichen Form aggressiver und dramatischer waren, darunter "The Captain", "Black Chandelier" und "Bubbles". Das Album hält außerdem einige besondere Leckerbissen für Biffy-Fans bereit, darunter eine Interpretation des Beach-Boys-Klassikers "God Only Knows" und mit "Different Kind of Love" einen brandneuen Song.

"MTV Unplugged: Live At Roundhouse London" wird digital, als CD, CD/DVD und als spezielles Vinyl/CD/DVD-Boxset veröffentlicht. Wer das Album im offiziellen Biffy Clyro-Store vorbestellt, erhält außerdem einen Pre-Sale-Code für die "MTV Unplugged"-Tour der Band, die im September beginnt und auch für drei Konzerte nach Deutschland führt – und zwar in ganz besondere Locations:

27.09.18 München, Philharmonie
28.09.18 Berlin, Admiralspalast
29.09.18 Frankfurt, Alte Oper

Tickets für diese Termine sind ab dem 11. Mai im allgemeinen Vorverkauf erhältlich.

Tracklisting "MTV Unplugged: Live At Roundhouse London":
1. ‘The Captain’
2. ‘Biblical’
3. ‘Re-arrange’
4. ‘Drop It’
5. ‘Black Chandelier’
6. ‘Folding Stars’
7. ‘Different Kind Of Love’
8. ‘Mountains’
9. ‘God Only Knows’
10. ‘Opposite’
11. ‘Small Wishes’
12. ‘Bubbles’
13. ‘Medicine’
14. ‘Many of Horror’
15. ‘Machines’
MTV Presse

Antworten

Zurück zu „MTV (und VIVA)“