Musik TV-Sender iM1 wechselt Satellitenfrequenz

Alles über die deutschsprachigen Musiksender, die frei empfangbar sind.
Antworten
Benutzeravatar
maadien
Super Administrator
Beiträge: 14368
Registriert: 07.02.2006, 17:53
Wohnort: Prüm

Musik TV-Sender iM1 wechselt Satellitenfrequenz

Beitrag: # 66106Beitrag maadien
28.02.2014, 13:40

.:PRESSEMITTEILUNG - Musik TV-Sender iM1 wechselt Satellitenfrequenz:.

iM1 wechselt zu Transponder 53 auf Astra 19.2° Ost.


Frankfurt am Main, 28. Februar 2014 – Der Musik TV-Sender iM1 wird zum 08. März die Satellitenfrequenz auf Astra 19.2° Ost wechseln. Für die Satelliten-Zuschauer bedeutet das, bis zum genannten Datum einen Suchlauf durchzuführen, um den Sender unterbrechnungsfrei weiter sehen zu können.

Die neuen Empfangsdaten lauten:

Orbitalposition ASTRA 19.2° Ost
Transponder 53
Frequenz 10773 MHz
Polarisation Horizontal
Symbolrate 22 M Symb/s
FEC 3/4
Service ID 21112
Video PID 3071
Audio PID 3072
PCR PID 511


Da es sich um eine DVB-S2 Frequenz handelt, wird das Programm iM1 über Satellit zukünftig nur mit HDTV- bzw. MPEG4-fähigen Satelliten Receivern empfangbar sein.

Gerhard Fischer, Chief Operating Officer, zum Frequenzwechsel: „Die stetig wachsende Verbreitung von HDTV-fähigen Sat-Receivern und die mit der DVB-S2 Technik verbundenen Vorteile haben zu dieser Entscheidung geführt. Aufgrund der MPEG4-Komprimierung des Bildsignales ist es uns möglich den Zuschauern eine bessere Bildqualität mit voller PAL-Auflösung von 720x576 Bildpunkten in 16:9 bei vergleichsweise niedrigeren Betriebskosten zu bieten.“


Über iM1

Beim TV-Sender iM1 ist der Name Programm. Das M steht dabei natürlich unverändert für „Music TV“. Mit dem i aber wird die ganze Bandbreite des Programms erklärt: „intergalactic“, „intensive“, „independent“, „interactive“, „inspiring“, „individual“, „insane“, „impulsive“ - Jedes dieser i-Adjektive steht für eine andere Farbe des Senders – also musikalische Top-Unterhaltung für alle. Wofür steht denn eigentlich die 1? Na, die unterstreicht weiterhin den Anspruch auf die Spitzenposition unter den deutschen Musiksendern!

Die Kernzielgruppe ist zwischen 14 bis 29 Jahre alt. Das stetig wachsende Empfangspotential, dokumentiert durch die AGF/GfK Fernsehforschung, wies zuletzt 32,04 Millionen Personen aus (Stand: 01.02.2014). Der TV-Sender iM1 ist aktuell bundesweit empfangbar via Satellit (ASTRA digital, Eutelsat), Kabel digital (Unitymedia, Kabel BW und Tele Columbus, PrimaCom sowie diverse lokale Netze), Entertain - das TV-Angebot der Deutschen Telekom, Web-TV von Zattoo.de und über die hauseigene Webseite www.iM1.tv
Quelle: https://www.facebook.com/notes/im1/pres ... 0479865991

Antworten

Zurück zu „Musikfernsehen: Deutschsprachig“