Trace plant TV-Sender für Deutschland

Alles über die deutschsprachigen Musiksender, die frei empfangbar sind.
Antworten
Benutzeravatar
Somethingaboutus2001
MBO-Kaiser
Beiträge: 3379
Registriert: 05.02.2013, 18:38

Trace plant TV-Sender für Deutschland

Beitrag: # 55245Beitrag Somethingaboutus2001
28.03.2013, 14:42

Der französische TV - und Radioveranstalter Trace will sein Engagement im deutschen Fernsehmarkt deutlich ausbauen. In Planung sind eigens für das Publikum in Deutschland zusammengestellte Musik- und Sportsender sowie ein interaktiver Videoclip-Kanal, der sein Programm dem Persönlichem Musikgeschmack der Zuschauer anpasst. "Trace Urban" und "Trace Sports" sollen es sein. (INFOSAT)

twen-fm
Fernsehfachmann
Beiträge: 1424
Registriert: 25.08.2007, 16:07
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: Trace plant TV-Sender für Deutschland

Beitrag: # 55273Beitrag twen-fm
28.03.2013, 20:43

Trotz der Ankündigung im Infosat Interview, das man mit Sky und den üblichen Verdächtigen (sprich Kabelnetzbetreibern) in Verhandlungen steht, kann man so gut wie sicher davon ausgehen, das beide Programme nicht bei der KDG zu sehen sein werden, vor allem nachdem das französich-/englischsprachige Trace Urban unrühmlich von der KDG entfernt wurde.

Benutzeravatar
Somethingaboutus2001
MBO-Kaiser
Beiträge: 3379
Registriert: 05.02.2013, 18:38

Re: Trace plant TV-Sender für Deutschland

Beitrag: # 55278Beitrag Somethingaboutus2001
28.03.2013, 21:38

Hat KDG überhaupt noch ein nützliches Sender Angebot mit außergewöhnlichen Spartensendern?

twen-fm
Fernsehfachmann
Beiträge: 1424
Registriert: 25.08.2007, 16:07
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: Trace plant TV-Sender für Deutschland

Beitrag: # 55309Beitrag twen-fm
29.03.2013, 21:05

Außergewöhnlich? Eurosport 2 im sogenannten Free TV Paket (sicher nicht mehr lange, da dieser nicht unverschlüsselt senden wird), tlw. France 2,3 und 5 (tlw. deshalb weil France 3 und 5 hier in Berlin nicht zu empfangen sind). Ansonsten sieht es eher düster aus...vor allem im Pay TV Bereich hat das Angebot seit 2007 mächtig an Attraktivität verloren mit deren willkürlichen Senderabschaltungen und Ausspeisungen. War KD Home zu "Glanzzeiten" mit 43 Programmen belegt, sind es nun etwas mehr als 30 (wer -so wie ich- noch das KD Home alt-Abo hat und nur die SD Versionen empfangen kann) wenn man zusätzlich die HD Versionen empfangen kann, kommt man auf weniger als 30 SD Pay Programme... :arrow:

Antworten

Zurück zu „Musikfernsehen: Deutschsprachig“