PULS statt BR Klassik?

Alles über das deutsche und internationale Radio. Sei es über UKW, DAB, DAB+ oder auch das Internet.
Antworten
Benutzeravatar
maadien
Super Administrator
Beiträge: 14026
Registriert: 07.02.2006, 17:53
Wohnort: Prüm

PULS statt BR Klassik?

Beitrag: # 83602Beitrag maadien
22.07.2017, 23:20

Der Bayerische Rundfunk möchte sein bislang nur digital Verbreitetes Programm auch über UKW verbreiten.
Dazu möchte man BR Klassik auf DAB+ abschieben und seinem Jugendprogramm PULS dessen Frequenzen geben.

Nun wurde eine Klage, die dies verhindern soll abgewiesen, dadurch könnte der Weg frei sein, dass dieses Vorhaben 2018 verwirklicht wird.
Noch stehen aber weitere Klagen aus.


http://www.radioszene.de/108637/br-puls ... assik.html

Benutzeravatar
maxhue
Medieninteressierter
Beiträge: 116
Registriert: 18.06.2006, 20:34
Wohnort: Sonnefeld
Kontaktdaten:

Re: PULS statt BR Klassik?

Beitrag: # 83684Beitrag maxhue
29.07.2017, 23:58

Das ganze ist wohl schon beschlossene Sache, dass 2018 BR Klassik - das gute alte "Bayern 4" von UKW verschwinden wird und dass PULS diesen Platz übernehmen wird.

Ganz verstehen kann ich den Bayerischen Rundfunk nicht. PULS ist ja ein Jugendradio und wenn ich Jugendlicher wäre und mir die Musik auf PULS gefallen würde, dann würde ich mir auch ein DAB+ Radio holen und den Sender dort hören oder halt eben über die App.

Ich hätte BR Klassik komplett abgeschalten auf UKW und da nichts mehr neues drauf :D auf DAB+ gibts ja beide Programme weiterhin und es sind nun einmal Spartensender. Auf UKW wäre ja auch ohne PULS die Grundversorgung mit Bayern 1, Bayern 2, Bayern 3 und B5 aktuell gegeben, wer mehr möchte - DAB+ und gut ist :D
KULTRADIO - Besser ist das!
http://ice.kultradio.fm/kult128.mp3
http://www.kultradio.digital/
In ganz Bayern und Franken auf DAB+ zu empfangen: Oberfranken (10B), Unterfranken (10A), Mittelfranken (8C), Schwaben / Oberbayern (10A), Niederbayern / Oberpfalz (12D),

Benutzeravatar
maadien
Super Administrator
Beiträge: 14026
Registriert: 07.02.2006, 17:53
Wohnort: Prüm

Re: PULS statt BR Klassik?

Beitrag: # 83687Beitrag maadien
30.07.2017, 00:03

Kann aber schon verstehen, dass man ein Programm was mehr Leute anspricht auf UKW bringt.
Und ganz abschalten wird man auch nicht, noch sind UKW Frequenzen zu wertvoll, gerade dass die Privaten nix abbekommen sollen. :mrgreen:

Benutzeravatar
maadien
Super Administrator
Beiträge: 14026
Registriert: 07.02.2006, 17:53
Wohnort: Prüm

Re: PULS statt BR Klassik?

Beitrag: # 86027Beitrag maadien
08.12.2017, 23:08

Der geplante Tausch findet nicht statt.
Der BR hat seine Pläne abgeblasen...


https://www.br.de/nachrichten/br-entsch ... k-100.html

Antworten

Zurück zu „Radio“